Skip to main content

Vakuumierer Test 2018-Kaufberatung für Vakuumiergeräte!


Ob Haushaltsvakuumierer oder Gewerbevakuumierer, durch einen Vakuumierer Test findest du schnell und einfach das richtige Gerät für dich. Es gibt im Netz unzählige Modelle verschiedener Geräte. Unser Portal hilft dir dabei, das richtige Modell für deinen Gebrauch zu finden. Vakuumierer Tests bieten dir eine umfangreiche Übersicht über relevante Kriterien, die für dich vor dem Kauf eine große Rolle spielen können. Auf diese Weise wollen wir dir eine hilfreiche Kaufberatung an die Hand geben. 


1234
CASO VC 300 Vakuumierer FoodSaver V2860 Vakuumierer CASO VC 100 Vakuumierer Crenova VS100S Vakuumierer
Modell CASO VC 300 VakuumiererFoodSaver V2860 VakuumiererCASO VC 100 VakuumiererCrenova VS100S Vakuumierer
Leistung120 Watt100 Watt120 Watt175 Watt
Saugleistung12L / Min10L / Min12L / Min10L / Min
Anzahl Schweißnähte2121
Bedienungeinfachsehr einfacheinfacheinfach
regulierbares Vakuum
geeignet für Vakuumbeutel
geeignet für Folienrollen
geeignet für Vakuumbehälter
DetailsPreis bei prüfen!DetailsPreis bei prüfen!DetailsPreis bei prüfen!DetailsPreis bei prüfen!

Wie funktioniert ein Vakuumierer?

Vakuumierer test Informationen

Die Funktionsweise eines Vakuumiergerätes ist im Grunde genommen immer gleich. Lebensmittel wie Fleisch, Fisch und Nudeln, aber auch Obst oder Gemüse werden in einen Kunststoffbeutel gepackt. Anschließend werden sie an die Vakuumpumpe des Gerätes angeschlossen. Bei den Kunststoffbeuteln kann es sich um speziell je nach Produkt mitgelieferten Folien handeln. Durch die Pumpe wird die Luft aus dem Beutel gesaugt, sodass sich die Hülle nah an den Inhalt anpresst. Anschließend wird dieser luftdicht verschlossen. Nun stellt sich die Frage Warum Vakuumieren? Die Lebensmittel bleiben dadurch bis zu 8-mal länger frisch als bei gewöhnlichen Aufbewahrungsmitteln. Außerdem bleiben durch das Vakuumieren natürliche Aromen in Früchten oder anderen Lebensmitteln erhalten. Der Begriff Vakuum kommt aus dem lateinischen und bedeutet übersetzt Leere.


Welche Funktion sollte ein Vakuumierer für dich bieten?

Da Nahrungsmittel schneller verderben, wenn sie mit Luft in Berührung kommen wird das Vakuum, das bei diesem Vorgang entsteht, den Verwesungsprozess deutlich verlangsamen. Ein zweiter Vorteil eines Vakuumiergerätes ist, es spart Platz. Denn durch das Absaugen von Luft schrumpfen die Lebensmittel etwas ein. So lässt sich auch in kleineren Kühlschränken erheblich Platz sparen.

Vakuumierer kaufen

Eine der wichtigsten Funktionen eines solchen Gerätes, die in vielen Vakuumierer tests eine Rolle spielen ist die Schweißnaht. Es sollte unbedingt auf die Qualität der Schweißnähte geachtet werden. Denn niemand will, dass seine vakuumierten Lebensmittel verderben, nur weil die Schweißnaht nicht dicht ist. 

Leistungsstarke  Vakuumiergeräte  aus  Vakuumierer tests haben nicht nur eine Schweißnaht. Es wird grundsätzlich zwischen einer einfachen, doppelten oder sogar dreifachen Schweißnaht unterschieden. Selbst wenn die erste Naht undicht wäre, würde die zweite oder sogar dritte Naht sicherstellen, dass keine Luft eindringt. Somit sind frische Nahrungsmittel gewährleistet.

Eine weitere wichtige Funktion, die in einem Vakuumierer test oftmals gelistet ist, ist die Funktion, das Vakuum zu regulieren. Bei einigen Vakuumierern kann so das Vakuum in verschiedenen Stufen eingestellt werden. Manche Vakuumiergeräte haben auch eine Auswahl an verschiedenen Programmen. Hier haben sie üblicherweise ein sanftes und starkes Programm. So können sie auch empfindliche Lebensmittel, wie z.B. Erdbeeren, Salat oder sogar Soßen vakuumieren.


Welches Vakuumiergerät ist das Richtige – Kammer oder Außenvakuumierer?

Bei Vakuumiergeräten unterscheidet man allgemein zwischen Außenvakuumierer und Kammervakuumierer. Bei einem Kammmervakuumierer legt man den Beutel inklusive Inhalt in die Vakuumkammer. Der Kammer wird dann Luft entzogen. Bei Kammervakuumierern ist der Druck im Beutel genauso groß, wie der Druck außerhalb. Deshalb kann ein größeres und besseres Vakuum als bei Außenvakuumierern entstehen. Auch können Flüssigkeiten durch das Vakuumieren in der Kammer schonend und einfacher vakuumiert werden. Bei Kammervakuumierern verwendet man sogenannte Siegelbeutel. Der Preis solcher Vakuumierer ist aber meistens sehr hoch, was viele vor dem Kauf abschreckt.

Ein Außenvakuumierer, ist prinzipiell das klassische Vakuumiergerät. Dort legt man nur die Beutelöffnung in das Gerät. Der Außendruck wirkt auf den Beutel ein und entzieht ihm die Luft. Bei Außenvakuumierern verwendet man goffrierte Beutel. Man erkennt sie an der wabenförmigen Struktur, die für ein schnelles und gleichmäßiges Luftabsaugen sorgt. Für den Haushaltsgebrauch empfehlen wir also diese Geräte. Für welches Gerät du dich entscheidest, hängt alleine von dir und deinen Ansprüchen an einen solchen Vakuumierer ab.


Welches Zubehör brauchst du für deinen Vakuumierer?

Im Lieferumfang sind in der Regel abhängig vom Produkt ca 5 bis 10 Spezialbeutel enthalten. Deshalb sollte man immer noch ein paar Beutel nachkaufen, denn die mitgelieferten Beutel werden nicht lange reichen.

In Vakuumierer tests werden oftmals die Profi- Folienrollen von Caso empfohlen. Damit du deine Lebensmittel länger haltbar machen kannst bedarf es eines ordentlichen Vakuumierers mit den dazugehörigen Folien. Die qualitativ hochwertigen Folien von Caso sind für fast alle Vakuumiergeräte geeignet. Auch sind sie mit einer feinen Rippenstruktur versehen, somit sind die Folien mit einer Materialstärke von ca. 160 µm besonders stark & reißfest. Dies wiederum verhindert das Durchstoßen von Knochen oder Gräten. Die Caso Folien sind wiederverwendbar und in Form von Beuteln oder Rollen in verschiedenen Größen erhältlich. Auch zum Sous vide Garen sind die Vakuumierbeutel von Caso hervorragend geeignet. Doch dies hier soll deine Kaufentscheidung nicht beeinflussen, wähle oben einfach Zubehör aus und suche die passenden Beutel für dein Gerät.


1234
CASO VC 300 Vakuumierer FoodSaver V2860 Vakuumierer CASO VC 100 Vakuumierer Crenova VS100S Vakuumierer
Modell CASO VC 300 VakuumiererFoodSaver V2860 VakuumiererCASO VC 100 VakuumiererCrenova VS100S Vakuumierer
Leistung120 Watt100 Watt120 Watt175 Watt
Saugleistung12L / Min10L / Min12L / Min10L / Min
Anzahl Schweißnähte2121
Bedienungeinfachsehr einfacheinfacheinfach
regulierbares Vakuum
geeignet für Vakuumbeutel
geeignet für Folienrollen
geeignet für Vakuumbehälter
DetailsPreis bei prüfen!DetailsPreis bei prüfen!DetailsPreis bei prüfen!DetailsPreis bei prüfen!

Welche Vorteile oder auch Nachteile bietet ein Vakuumierer?

Um das richtige Vakuumiergerät zu finden, muss auch auf Vor- und Nachteile eingegangen werden. Im folgenden werden diese anhand Informationen aus verschiedenen Vakuumierer tests aufgelistet:

Vorteile:

  • Ein Vakuumiergerät ist für fast alle möglichen Nahrungsmittel einsetzbar
  • natürliches Aroma der vakuumierten Lebensmittel bleibt erhalten
  • Lebensmittel werden bis zu 8 mal länger haltbar gemacht
  • platzsparend durch eng anliegende Verpackung
  • Mineralien und Nährstoffe bleiben erhalten
  • schütz vor Gefrierbrand

Nachteile:

  • Vakuumierer sind nicht unbedingt für den Transport ausgerichtet
  • Nicht alle Lebensmittel können problemlos verwendet werden
  • Das Gerät nimmt Platz in Anspruch

Vor allem der Erhalt natürlicher Aromen und die längere Haltbarkeit der Produkte ist ein Grund, warum sich ein Vakuumierer test für dich lohnen kann. Du findest somit das passende Modell, das für dich und deine Ansprüche ideal ist. Auf besonders empfindliche Nahrungsmittel, wie zum Beispiel Beeren, Salat oder Kräuter muss besonders acht genommen werden. Wenn man sie zu lange vakuumiert und die gesamte Luft abzieht, können sie zusammenfallen oder zerquetscht werden. Eine Stop-Taste, bzw Pulsfunktion die den Vakuumiervorgang in jedem Moment unterbrechen kann und anschließend verschweißt (wie z.B. bei Food Saver V2860 ) ist daher sinnvoll.

Wer kennt das Problem nicht, man fährt in den Urlaub und die Koffer wollen einfach nicht zu gehen oder sind total überfüllt, sodass man nicht alles mitnehmen kann. Auch hierbei kann ein Vakuumiergerät behilflich sein. Man packt einfach seine Kleidungsstücke in einen Vakuumierbeutel und entzieht die Luft. So schrumpfen die Kleidungsstücke etwas zusammen, dadurch kann garantiert alles sicher und platzsparend verstaut werden.


Einen Vakuumierer kaufen – große online Auswahl!

Wenn man sich für ein passendes Vakuumiergerät entschieden hat, zum Beispiel durch einen der etlichen Vakuumierer tests, gibt es die Möglichkeit, diesen bequem zu kaufen – und das online. Von diesen Vakuumierer tests aus gelangst du schnell zu deinem gewünschtem Produkt und kannst direkt bestellen.

Online hat man immer eine große Auswahl und ist nicht wie im lokalen Geschäft auf bestimmte Produkte  beschränkt. Außerdem stehen dir online viele Artikel aus Vakuumierer tests zur Verfügung. Einige davon sind von den Verkäufern oftmals auf beschränkte Zeit herabgesetzt. Deshalb raten wir – schnell zugreifen! Tatsächlich sind online Shops oftmals billiger. Da der online Handel mit niedrigen Fixkosten kalkulieren kann. Sich seine Artikel also online zu kaufen ist gar nicht mal so verkehrt. Außerdem spart es erheblich Zeit.


Fazit: Orientiere dich an einem Vakuumierer Test

Lasse trotz der vielen Vakuumierer tests deine eigene Meinung und Ansprüche an einen Vakuumierer mit einfließen. Denn nur du musst am Ende mit deinem Favoriten zufrieden sein. Vergleiche am besten oben durch unser Vergleichstool deine Top Geräte. Durch Vakuumierer tests kannst du weitere Kriterien miteinander vergleichen und dich anschließend für ein Produkt entscheiden.

Die Aufgabe eines Vakuumierer test ist es, dir erste Eindrücke zu liefern, damit du dich mit einzelnen Produkten vertraut machen kannst. Des weiteren werden wir dich über Vor- und Nachteile der Produkte informieren, die wir vorher mithilfe verschiedener Vakuumierer tests begutachtet haben. Zum Beispiel die Funktion des regulierbaren Vakuums oder die Anzahl der Schweißnähte. Letztendlich solltest du das Modell wählen, das dir am Besten gefällt. Die Resultate auf unserer Website dienen dir ausschließlich zur Orientierung.